Back to top
Opennet Initiative

Freifunk nach Mecklenburger Art

Ein freies Kommunikationsnetz im Eigenbau – das ist unser Opennet!

Unter dem Motto "Klare Luft, freie Netze" bauen wir in Rostock und Umgebung ein freies Funknetz auf. Der Anfang 2005 gegründete Verein "Opennet Initiative" hat es sich zur Aufgabe gemacht, freie und offene Kommunikationsinfrastrukturen zu fördern. Dabei setzen die Vereinsmitglieder auf WLAN-Technik und die Vernetzung von Dach zu Dach und Haus zu Haus. Mit jedem neuen Knoten wächst das Netz ein kleines Stück weiter. Heute sind über 200 Teilnehmer in Rostock, Schwerin, Wismar und weiteren Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern aktiv.

Unsere Neuigkeiten

Unsere Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten gibt es auch auf unserem stadtgestalten.org Auftritt.

Nächste Veranstaltung:

Aktuelle Blogeinträge:

  • Opennet Montagstreffen (28.11.2022) Das Meeting fand im kleinen Kreis statt, weil anscheinend keine Einladungsmail verschickt wurde. Hier könnte jemand bei stadtgestalten gern nachfragen, ob das Problem bekannt ist. Im stadtgestalten-Terminkalender steht der Termin drin. Wir haben zwei Gäste, welche sich für LoRaWan interessieren. ...

  • Opennet Montagstreffen (14.11.2022) Sonstiges: Ingo ist technik-interessiert und deshalb heute zu Besuch. Auf einem ER-X (AP2.192) wurde untersucht, warum er nicht korrekt funktionert. Es stellte sich heraus, dass >1000 Prozesse liefen und deshalb der Load natürlich sehr hoch war. Ein Reboot brachte Besserung. Scheint ein seltenes ...

  • Opennet Montagstreffen (17.10.2022) René hat zwei defekte (zerflashte) Geräte mitgebracht. Wir konnten glücklicherweise beide Geräte retten: Ubnt Nanostation ac - Anleitung: https://openwrt.org/toh/ubiquiti/nanostation_ac_loco?s[]=ac&s[]=loco#alternate_installation_instructions Ubnt Edgerouter ER-X - Anleitung: ...

  • Opennet Montagstreffen (26.09.2022) Rene hat ein Solarpanel, einen Access Point und eine Smarte Steckdose. In Kombination kann es interessante "Fehlerbilder" geben. Rene berichtet über das Troubleshooting und seine Erkenntnisse. Rene würde sich sehr über einen Besuch von Opennet im Schweriner Hacklabor freuen. Da freuen wir uns ...

  • Opennet Montagstreffen (29.08.2022) Nach vielen Online-Treffen gab es jetzt endlich auch wieder ein zusätzliches Offline-Treffen in der Frieda23. Das hybride Treffen funktionierte sehr gut und somit wollen wir dies weiterführen. Beim heutigen Treffen wurde ein Laptop für die Videotelefonie genutzt. Für das nächste Treffen werden wir ...

Unsere Neuigkeiten

Mitmachen!

Mitmachen!

Wir erschaffen seit 2005 gemeinsam eine wachsende kooperative Infrastruktur, die Straßenzüge, Stadtteile und Ortschaften miteinander verbindet. Unser Netz teilen wir gern mit Dir — wir laden Dich ein, Teil dieses Netzwerks zu werden. Im Opennet kannst du sicher und unabhängig von kommerziellen Interessen kommunizieren. Tausche dich mit Deinen Nachbarn aus und nutze die lokale Infrastruktur für Deine Projekte. Das Opennet fördert die Kultur des Gebens und Nehmens: einige Teilnehmer stellen einen Teil ihres Internet-Zugangs zur Verfügung, während andere Teilnehmer über das Opennet einen vollwertigen Zugang zum Internet erhalten, ohne über einen eigenen Telefon- oder Internetanschluss verfügen zu müssen.

Solltest Du auch Spaß an Technik, Basteleien und Funkwellen haben, dann bietet Dir Freifunk und Opennet außerdem ein schönes Feld zum Experimentieren mit Gleichgesinnten.

Du möchtest mitmachen? Sei willkommen!

Mitmachen!

Um einen Überblick über das gesamte Netz zu erhalten, gibt es eine interaktive Karte. Auf Basis von openstreetmap sind hier nicht nur alle Nodes zu sehen, sondern auch wichtige Informationen über deren Verbindung. Über die Legende lassen sich hierüber auch historische Daten anzeigen. Bspw. Nodes welche offline sind.

Wiederkehrende Fragen gibt es bei allen größeren Projekten. In unseren FAQ findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um unser Opennet. Von der Frage "Für wen lohnt sich so ein Netz überhaupt?" bis hin zu einem ausführlichen Glossar mit den häufigsten Begriffen in unserem Sprachgebrauch, ist hier vieles dokumentiert.

In den vergangenen Jahren hat sich so Einiges an Wissen angehäuft. Um hier einen Überblick zu behalten und es Neueinsteigern einfach zu machen, führen wir ein umfangreiches Wiki. Hier sind alle relevanten Links zu finden, Beschreibungen der verschiedensten Konfigurationen und auch Dokumentationen bestehender Projekte.